AAA
Menü


Wie viele Menschen leben im Landkreis Nürnberger Land? Gibt es genügend Wohnraum? Wo werden mehr Kindergärten, Schulen oder eher Altenheime benötigt? In welche Bereiche muss zukünftig mehr investiert werden? Um diese und weitere Fragen zu beantworten, findet in diesem Jahr wieder ein Zensus - auch bekannt als Volkszählung - statt.

Häufig gestellte Fragen

Rechtsgrundlage

Aufgrund der EU-Verordnung 763/2008 sind die EU-Mitgliedsstaaten zur Erfassung von Bevölkerungsergebnissen verpflichtet. In Deutschland enthält das Gesetz zur Vorbereitung eines registergestützten Zensus einschließlich einer Gebäude- und Wohnungszählung die rechtlichen Voraussetzungen für die Vorbereitungsarbeiten des registergestützten Zensus 2022. Die Rechtsgrundlage für die Durchführung des Zensus ist das Zensusgesetz. Ursprünglich sollte der Zensus im Jahr 2021 durchgeführt werden. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde er in das Jahr 2022 verschoben, deshalb ist am 10. Dezember 2020 das Gesetzes zur Verschiebung des Zensus in Kraft getreten.

Inhalt