AAA
Menü

Erfolg und Mensch
im Gleichgewicht

#StadtLandWirtschaft

Wirtschaftsstandort Nürnberger Land
Forschergeist und Handwerkskunst

Handwerker*innen, die anpacken und Erfinder*innen, die Furore machen - das Nürnberger Land hat beides. Wussten Sie, dass das System von Stecker und Steckdose („Schukostecker“) 1925 hier erfunden wurde? Und der Schmuckhersteller Thomas Sabo 1984 sein Unternehmen im Nürnberger Land gründete und bis heute seinen Hauptsitz hier hat? Und die nach Aspirin zweitälteste Apothekenmarke Retterspitz aus dem Nürnberger Land kommt?

Die Wirtschaft im Nürnberger Land zeichnet sich durch ihre Branchenvielfalt und mittelständische Struktur aus: Vom Dienstleisterungsunternehmen und kleinen Handwerksbetrieb bis hin zum Technologieunternehmen, vom heimischen Versorgenden bis hin zu Weltmarktführer*innen - die Mischung ist bunt und vielfältig.

Inhalt

    Standort Nürnberger Land:
    Forschergeist und Handwerkskunst

    Das Nürnberger Land ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort. Der breite Branchenmix mit zahlreichen mittelständischen Unternehmen zeichnet das Nürnberger Land aus. High-Tech-, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen schätzen die Region vor allem auch aufgrund der hervorragenden Verkehrsanbindung und der hohen Lebensqualität. Im Nürnberger Land stimmt die Balance zwischen Stadt und Land, nicht zuletzt aufgrund der Lage in der Metropolregion Nürnberg und der unmittelbaren Nähe zur Stadt Nürnberg.  

    Beschäftigte im Nürnberger Land

    Inhalt

      72840

      Beschäftigte im Landkreis

      23470

      Produzierendes Gewerbe

      14640

      Handel, Verkehr, Gastgewerbe

      19150

      Öffentliche + private Dienstleistungen

      230

      Land- und Forstwirtschaft

      14640

      Unternehmensdienstleistungen

      Zu den Quellen

      Verkehrsinfrastruktur: Nürnberger Land im Herzen der Metropolregion Nürnberg

      Mitten in der Natur und trotzdem nicht ab vom Schuss: Das Nürnberger Land liegt zentral in der Europäischen Metropolregion Nürnberg. Städte wie Nürnberg, Fürth und Erlangen sind nur einen Katzensprung entfernt und dank erstklassigem Verkehrsnetz sind kurze Wege und schnelle Verbindungen garantiert.

      Inhalt

        Unterwegs mit dem Fahrrad

        Die gut ausgebauten und beschilderten Radwege machen es einfach das Fahrrad im Alltagsverkehr, so auch zum Pendeln nach Nürnberg, zu nutzen. 

        Unterwegs mit dem Auto

        Das Autobahnnetz Richtung Berlin, Frankfurt und München erschließt den gesamten Landkreis. Innerhalb von ein paar Minuten ist Nürnberg zu erreichen.

        Unterwegs mit Bus & Bahn

        Drei S-Bahn-Strecken, Regionalbahnen und Buslinien machen das Pendeln schnell und einfach. Die Anbindung an den überregionalen Fernverkehr ist über Nürnberg gewährleistet.

        Unterwegs mit dem Flugzeug

        Der Flughafen Nürnberg ist über die A3 in wenigen Minuten erreichbar. Oder mit der U-Bahn ab Nürnberg Hauptbahnhof. 

        Aktuelle Projekte

        • Logo Heimatgutschein für das Nürnberger Land

          Das perfekte Geschenk für jede Gelegenheit: Der Heimatgutschein

        • Die Grafik zeigt den Bestand an Gewerbeflächen.

          Das Regionale Gewerbeflächenkonzept für den Landkreis

        • Digitaler Energienutzungsplan

          Digitaler Energienutzungsplan

        • Logo NachhilFEE

          NachhilFEE im Nürnberger Land

        • Logo Aktivsenioren

          Sprechtage der Aktivsenioren in Lauf a. d. Peg.

          Lauf an der Pegnitz
        • Logo Aktivsenioren

          Sprechtage der Aktivsenioren in Altdorf bei Nürnberg

          Altdorf bei Nürnberg
        • Unternehmer*innenfrühstück

          Unternehmer*innenfrühstück

          Schwaig bei Nürnberg
        • Logo Aktivsenioren

          Sprechtage der Aktivsenioren in Hersbruck

          Hersbruck
        • IT-Sicherheit in unsicheren Zeiten

          IT-Sicherheit in unsicheren Zeiten

          Lauf an der Pegnitz
        • Ideenpitch Nürnberger Land 2022

          Ideenpitch Nürnberger Land 2022

          Altdorf bei Nürnberg

        Die Auswahl ist groß:
        Vielfältiger Branchenmix

        Im Nürnberger Land ist der Branchenmix zuhause: Hier trifft Tradition auf High-Tech, Handwerkskunst auf Industriebetrieb und kleiner Dorfladen auf Global Player. Diese Mischung macht die Region nicht nur zu einem begehrten Wirtschaftsstandort, sondern beschert den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern hier auch reichlich berufliche Perspektiven und Aufstiegschancen.

        Inhalt

          • Produkte der Firma Retterspitz Retterspitz GmbH & Co. KG
          • Metallgießerei Diehl Stiftung & Co. KG
          • Kalksandstein bei der Montage Zapf Daigfuss Vertriebs-GmbH
          • Spiralbohrer EMUGE-Werk Richard Glimpel GmbH & Co. KG
          • Koch zeigt angerichteten Teller Gasthof Restaurant Cafe Bauer GmbH
          • Ärzte im OP Krankenhaus Rummelsberg GmbH
          • Bäuerin mit Traktor Die Lebensgemeinschaft e.V.
          • Schreiner bei der Arbeit an der Säge Wölfel GmbH

          Alles auf einen Blick: 
          Branchen der Region  

          • Dienstleistung
          • Einrichtung und Bau
          • Elektro- und Anlagenbau
          • Fahrzeug- & Maschinenbau
          • Galvanotechnik
          • Handel
          • Handwerk
          • Keramik
          • KFZ-Technik
          • Leben & Luxus
          • Pharmazie & Medizintechnik
          • Präzisionstechnik
          • Pulver & Pigmente
          • Sozial- & Gesundheitswirtschaft
          • Spielzeugindustrie
          • Technische Keramik
          • Tourismus
          • Verpackungsindustrie

          Nürnberger Land Unternehmensdatenbank

          Die zahlreichen Unternehmen im Nürnberger Land sind in der Unternehmensdatenbank zu finden. Wollen Sie Ihr Unternehmen dort aufnehmen lassen oder Ihren bestehenden Eintrag ändern, so können Sie jederzeit kostenlos über "Login" den Neueintrag vornehmen oder Änderungen durchführen.

          Zur Unternehmensdatenbank

          Wirtschaftsförderung Nürnberger Land

          Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Nürnberger Land übernimmt die Schnittstellenfunktion zwischen Verwaltung und Wirtschaft. Zusammen mit der Wirtschaft, den Gremien, den Kammern und anderen Behörden oder Organisationen koordinieren und vermitteln wir bei allen Problemen und Fragen. Wir begleiten und beraten im Landkreis ansässige und an einer Ansiedlung interessierte Unternehmen.

          Mehr erfahren

          Inhalt

            Wir unterstützen Sie bei:

            • Ansiedlung
            • Standorterweiterung, Standortverlagerung
            • Zusammenarbeit mit Behörden
            • Fördermittelberatung
            • Existenzgründung und Betriebsübernahme
            • Unternehmensberatung

            Weniger Belastung für Sie:
            Niedrige Steuersätze

            Geringe Gewerbesteuersätze sind ein entschiedener Standortvorteil. Bei den Gewerbesteuerhebesätzen liegen wir im Nürnberger Land unter dem bayerischen und mittelfränkischen Durchschnitt.

            Zu den Quellen

            Genau der richtige Ort:
            Nürnberger Land für Gründer*innen

            Warum das Nürnberger Land so viele gute Firmen hat? Weil bei uns einfach die Chemie stimmt. Unternehmer mit Visionen treffen hier auf Fachkräfte mit Knowhow. Kreative Produktideen landen dank guter Infrastruktur im Handumdrehen beim Kunden. Und schön und günstig ist es obendrein bei uns.

            Inhalt

              Vorteile für Gründer:

              • Gute Infrastruktur mit Anbindung an Flughafen und Hafen Nürnberg
              • Qualifizierte Arbeits- und Fachkräfte
              • Unternehmerveranstaltungen
              • Hohe Lebensqualität im Landkreis
              • Runder Tisch für gewerbliche Bauvorhaben
              • Zentrale Lage in der Europäischen Metropolregion Nürnberg
              • Beratung von Existenzgründern und Jungunternehmern
              • Cluster Offensive Bayern
              • Bayerische Forschungs- und Innovationsagentur
              • Günstige Hebesätze

              Mittendrin: Was sagen unsere Gründer*innen?

              • Gründer Moritz Kellner

                Moritz Kellner

                Selbstständiger, Gastronomie

                Mahlzeit

                Mal Zeit nehmen und genießen - das gibt es in dem freundlichen, familiären Ambiente der Mahlzeit, oder TO - GO. Leckere Produkte mit Zutaten aus der Region - in unserer kleinen Snackbar schmeckt's - vom frisch belegten Snack mit eigens kreierten Aufstrichen über den guten regionalen Kaffee, Suppen, Salate und auch Caterings - nimm' Dir mal Zeit für Mahlzeit.

              • Gründer Yves Mattern

                Yves Mattern

                Selbstständiger, Produktentwicklung aus Holz

                Lignoa Leichtbau GmbH

                Nachhaltiger Leichtbau und Produktentwicklung durch neue Konzepte in der Holzverarbeitung - Lignoa ist ein Branchenunabhängiger Entwicklungsdienstleister für Produkte aus Holz. Patentierte Verfahren zur Herstellung von Rohren und Profilen aus Holz ermöglichen es, Produkte - welche zuvor nur aus Kunststoff oder Metall herstellbar waren - zu ersetzen. Die guten Leichtbaueigenschaften von Holz, verbunden mit neuen Fertigungstechnologien, helfen dabei sogar Carbonbauteile zu ersetzen. Von Automobilindustrie bishin zu Sport- und Livestyleprodukten lassen sich so als Kundschaft bedienen.

              • Gründer Mario Fürst

                Mario Fürst

                Selbstständiger

                Kloster Kitchen - Eine Marke der curameo AG

                Wir sind das Original mit den Ingwerstückchen. Das Besondere an uns:
                Nach einer überlieferten Klosterrezeptur produzieren wir echte Bio-Ingwer-Shots. Die sind so pur, natürlich und lecker wie es damals in einer Zeit ohne künstliche Aromen und Konservierungsstoffe nun mal war.

              • Gründer Markus Gaibl

                Markus Gaibl

                Selbstständiger

                Kaffeewerkstatt Kucha

                Ich wollte mich schon immer selbständig machen, da ich ein unbequemer, nie zufriedener Arbeitnehmer war. Beim Kaffee habe ich dann meine Chance gesehen, als ich mehrere Jahre in einer Kaffeerösterei gearbeitet habe. Als Angestellter konnte ich meine Ansprüche und meine Neugierde nicht zu 100 Prozent ausleben.

              • Gründerin Gabriele Soraruf

                Gabriele Soraruf

                Selbstständige

                beChic Lieblingsteile

                Aufgrund der Nachfrage und meiner eigenen Überzeugung habe ich komplett auf ökologische Mode umgestellt. Außerdem gibt es bei mir im Laden viele wunderschöne Lifestyleprodukte mit dem Fair-Trade-Gedanken. Um noch mehr zum Umweltschutz beizutragen, entwickle ich unter meinem Logo die Kombination Shirt und Umweltprojekt. 

                BaumShirt: (ökolg. und fair produziert) mit Druck und einer Baumpflanzung

                BienenShirt: Aussat vom 10qm Bienenweide für jedes verkaufte Shirt

              • Gründer Florian Stiller und Thomas Scharrer

                Florian Stiller & Thomas Scharrer

                Selbstständige

                bat bioacoustictechnology GmbH

                Wir entwickeln und vertreiben ein Fledermaus-Monitoring-System, mit dem speziell an Windenergieanlagen Fledermäuse erkannt werden können. Mit dem Wissen aus solch einem Monitoring können Windenergieanlagen zukünftig "fledermausfreundlich" betrieben werden. Wird also eine hohe Fledermaus-Aktivität erwartet, muss die Windenergieanlage zum Schutz der Fledermäuse angehalten werden.

              • Gründer Holger Dietrich

                Holger Dietrich

                Selbstständiger

                3D Druck Dietrich

                Unser Kerngeschäft sind additive Fertigungsverfahren mittels FDM und SLA-Verfahren mit allen gängigen Kunststoffmaterialen wie PLA, ABS und PETG. Für Funktionsprototypen und hochbelastete Bauteile bieten wir ebenfalls die Fertigung mit carbonfaserverstärktem Spezialfilament an. Ebenfalls übernehmen wir CAD-Konstruktionsaufgaben, Festigkeitsbewertungen und Strukturoptimierung/Leichtbau für bereits bestehende Bauteile.

              • Gründer Frank Hauptlorenz

                Frank Hauptlorenz

                Geschäftsführer

                appGenerics GmbH

                Oberste Priorität für Frank Hauptlorenz und sein Team ist die Schaffung von digitalen und automatisierten Geschäftsprozessen, die wirklich funktionieren. Die appGenerics GmbH vertreibt als einziger Vertriebspartner in Deutschland die CRM und ERP-Lösung von Vertecund entwickelt eigene Softwareprodukte, die das Portfolio der Vertec Lösung passgenau ergänzen.

                Via Remote kann ich im Nürnberger Land für meine Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig sein, hinzu kommt die sehr attraktive Infrastrukturausstattung  der Region.

                 

                 

              Aktiv für Gründer
              Gründungsberatung vor Ort

              Sie möchten im Nürnberger Land ein Unternehmen gründen? Dann nutzen Sie die Beratungsangebote vor Ort. 

              Verbindungen sind wichtig:
              Ein Netzwerk, eine Region

              Wir sind in zahlreichen Netzwerken aktiv und können dort auf kompetente Partner*innen und viel Wissen zurückgreifen:

              Europäische Metropolregion Nürnberg

              IHK Nürnberg für Mittelfranken

              Handwerkskammer für Mittelfranken

              Invest in Bavaria

              Immer auf dem aktuellsten Stand: Unserer Newsletter

              Ob aus dem Bereich Wirtschaft, Ehrenamt, Familie, Bildung oder Tourismus - mit den Newslettern des Landkreises verpassen Sie keine Informationen!

              Newsletter