AAA
Menü
Drei ältere Menschen spielen in einem herbstlichen Park Boggia. Im Vordergrund wirft ein Mann gerade konzentriert eine Kugel, während zwei Frauen seinen Wurf im Hintergrund gespannt beobachten.

Für gute Rahmenbedingungen im Alter:
die Koordinationsstelle für Seniorenarbeit

Bei der Koordinationsstelle für Seniorenarbeit erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen oder werden bei Bedarf an kompetente Ansprechpartner*innen weitervermittelt. Bei der Koordinationsstelle ist zugleich die Geschäftsstelle des Kreisseniorenbeirates angesiedelt, weshalb Sie sich auch bei Anliegen, die den Kreisseniorenbeirat betreffen, gerne an die Geschäftsstelle wenden können.

Zur Koordinationsstelle für Seniorenarbeit

Eine junge Frau steht auf einem von der Sonne beschienenen Weg im Grünen. Sie hält mit beiden Händen ihren Schwangerschaftsbauch.

Für alle Fragen um die Schwangerschaft:
Schwangerschaftsberatung

Die staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen im Gesundheitsamt des Landratsamtes Nürnberger Land informiert rund um die Schwangerschaft. Personen jeden Geschlechts können sich nach Terminvereinbarung kostenlos und vertraulich beraten lassen. 

Zur Schwangerschaftsberatung

Eine Mauer, auf der ein junger Mann und eine junge Frau eng nebeneinander sitzen und ihre Beine baumeln lassen. Beide sind nur vom Bauch abwärts zu sehen.

Für gleiche Chancen für alle Geschlechter:
Gleichstellungsstelle

In vielen Bereichen des täglichen Lebens herrscht nach wie vor ein großes Ungleichgewicht zwischen Männern und Frauen. Die Gleichstellungsbeauftragte des Nürnberger Landes berät zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, zu Kuren für Väter und Müttergenesung, zu Hilfen bei häuslicher Gewalt und sexuellem Missbrauch und vielem mehr. 

Zur Gleichstellungsstelle

Eine Nahaufnahme zweier Hände, die sich gegenseitig halten.

Für Unterstützung beim Kurswechsel:
Suchtberatung & Suchtprävention

Das Staatliche Gesundheitsamt am Landratsamt berät kostenlos und vertraulich suchtkranke oder suchtgefährdete Menschen und ihre Angehörigen. Außerdem unterstützt es Projekte zur Suchtprävention.

Zur Suchtberatungsstelle

Ein sitzender Mann, nach vorne gebeugt, der verzweifelt seinen Kopf in seinen Händen vergräbt.

Für ein offenes Ohr in Lebenskrisen:
Psychosoziale Beratung

Die Fachkräfte des Gesundheitsamts sind für Sie da, wenn Sie oder eine nahestehende Person sich in einer psychischen Krise befinden. Sie können sich beraten lassen oder sich einfach etwas von der Seele reden. Die Gespräche sind vertraulich und kostenlos.

Zur psychosozialen Beratung

Eine Nahaufnahme eines Schreibtischs, auf dem ein Mann gerade handschriftlich einen Brief verfasst.

Für einvernehmliche Lösungen:
die Unabhängige Soziale Beschwerdestelle

Wenn Sie mit einer Einrichtung oder einer Person aus dem Bereich der Sozialen Arbeit im Landkreis unzufrieden sind, können Sie sich hier beschweren. Die Fachkräfte werden Ihrem Vorwurf nachgehen und mit Ihnen und der betroffenen Institution auf eine Klärung des Problems hinwirken, mit dem Ziel, eine Lösung zu finden, mit der alle einverstanden sind. Die Beschwerdestelle arbeitet neutral, unabhängig, kostenfrei und vertraulich.

Zur Sozialen Beschwerdestelle