AAA
Menü
3 junge Männer auf dem Fahrrad Foto: Loibl

Radfahren
im Nürnberger Land

Im Radelparadies Nürnberger Land hat auch der Alltagsradverkehr eine wichtige Funktion für die Mobilität aller Bürgerinnen und Bürger.
Neben den wunderschönen, touristischen Strecken bietet der Landkreis auch gute Möglichkeiten, das Fahrrad allgemein als Fortbewegungsmittel zu nutzen - und oftmals seine Vorteile gegenüber der Autonutzung zu zeigen.

Der Landkreis Nürnberger Land ist seit dem Frühjahr 2012 Gründungsmitglied der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern (AGFK Bayern). Die AGFK Bayern setzt sich als zentrales Ziel, den Schutz der Umwelt voranzubringen. Dabei soll besonders der Radverkehr als wesentliches Element des Umweltverbundes in der Nahmobilität gefördert werden.

Hier sind Sie an der richtigen Stelle, wenn Sie rund um den Radverkehr Informationen suchen oder auch Anregungen haben.

Inhalte im Überblick