AAA
Menü

Beruf und Familie
im Gleichgewicht

#StadtLandArbeit

Nürnberger Land
Arbeiten mit hoher Lebensqualität

Fragt man unsere Unternehmen, welcher Standortvorteil für sie besonders wichtig ist und wie zufrieden sie damit sind, steht die „Lebensqualität“ an erster Stelle. Die Lebensqualität im Nürnberger Land ist hoch, intakte Natur, gute Bildungsangebote, abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten und attraktive Arbeitgeber*innen sind bei uns zu finden. Das tägliche Leben ist leistbar und die Stadt Nürnberg gut erreichbar. Das ist es auch, was unsere Arbeitgeber*innen zu schätzen wissen. 

Ob Ausbildung oder Studium, Wiedereinstieg oder Neuorientierung die Jobaussichten bei den Unternehmen der Region sind vielfältig. 

Inhalt

    Alles im Gleichgewicht: Work-Life-Balance

    Ein Landkreis in Balance: Im Nürnberger Land vereinen sich selbst Gegensätze. Die Ruhe auf dem Land und das mitreißende Leben in der Stadt. Karrieresprünge im Beruf und Entspannung beim Hobby. Wie das geht? Dank Autobahnanbindung und Schienennetz minutenschnell. Oder wo sonst können Sie durch die Natur wandern und schon eine halbe Stunde später durch die Großstadt bummeln? Dieses Gleichgewicht zwischen Leben und Arbeiten zeichnet uns aus im Nürnberger Land. 

    Inhalt

      Grafik Waage Work-Life-Balance

      WORK

      • Attraktive Betriebe
      • Nähe zu Nürnberg
      • Sehr gute Verkehrsanbindung

      LIFE

      • Natur und attraktive Freizeiteinrichtungen
      • Günstige Lebenshaltungskosten
      • Familienfreundliches Umfeld

      Perfekte Anbindung:
      schnelle Wege

      SCHNELL IN DER STADT: Von Neuhaus a.d. Peg. bis nach Nürnberg brauchen Sie mit der Bahn gerade einmal 34 Minuten, von Feucht aus sind es mit der S-Bahn nur 10 Minuten.

      Mitten in der Natur und trotzdem nicht ab vom Schuss: Das Nürnberger Land liegt zentral in der Europäischen Metropolregion Nürnberg. Städte wie Nürnberg, Fürth und Erlangen sind nur einen Katzensprung entfernt und dank erstklassigem Verkehrsnetz sind kurze Wege und schnelle Verbindungen garantiert.

      Zur VGN Website

      Gut verdienen -
      günstig leben

      Die Einwohner*innen im Nürnberger Land haben zudem mehr Geld in der Tasche als im bayerischen Mittel. Warum? Weil hier überdurchschnittliches Einkommen auf günstige Preise trifft. Das verfügbare Einkommen privater Haushalte des Nürnberger Landes lag 2017 790 Euro über dem in Bayern und 1.677 Euro über dem in Mittelfranken. Der Kaufkraftindex im Nürnberger Land übersteigt ebenfalls den mittelfränkischen und bayerischen Durchschnitt.

      Eine Region, die sich sorgt:
      Familienfreundlichkeit

      Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist für viele Arbeitnehmer*innen ein entscheidender Faktor bei der Wahl des Arbeitgebers. Um attraktiv für Fach- und Führungskräfte zu sein, ist Familienfreundlichkeit für Unternehmen, Organisationen an sich essentiell.

      Viele Betriebe aus dem Nürnberger Land haben deshalb die Charta für Familienfreundlichkeit der Europäischen Metropolregion (EMN) bereits unterzeichnet und signalisieren damit, dass sie besonders familienfreundlich sind. 

      Lernen Sie diese Betriebe hier kennen! 

      Immer etwas los: Projekte und Veranstaltungen

      Im Landkreis finden zahlreiche Projekte und Veranstaltungen im Bereich Bildung, Arbeit und Wirtschaft.

      Inhalt

        • 1. Nürnberger Land Azubi-Clip-Contest

          1. Nürnberger Land Azubi-Clip-Contest

        • azubi 2 match

          azubi 2 match

        • Die Grafik zeigt den Bestand an Gewerbeflächen.

          Das Regionale Gewerbeflächenkonzept für den Landkreis

        • Digitaler Energienutzungsplan

          Digitaler Energienutzungsplan

        • Einwanderung und Anerkennung von ausländischen Arbeits- und Fachkräften

          Einwanderung und Anerkennung von ausländischen Arbeits- und Fachkräften

          online

        Immer auf dem aktuellsten Stand: Unserer Newsletter

        Ob aus dem Bereich Wirtschaft, Ehrenamt, Familie, Bildung oder Tourismus - mit den Newslettern des Landkreises verpassen Sie keine Informationen!

        Newsletter

        Nürnberger Land: optimal für Gründer*innen

        Warum das Nürnberger Land so viele gute Firmen hat? Weil bei uns einfach die Chemie stimmt. Unternehmer*innen mit Visionen treffen hier auf Fachkräfte mit Knowhow. Kreative Produktideen landen dank guter Infrastruktur im Handumdrehen bei der Kundschaft. Und schön und günstig ist’s obendrein bei uns.

        Inhalt

          Mittendrin:  Was sagen unsere Gründer*innen?

          • Moritz Kellner

            Selbstständiger, Gastronomie

            Mahlzeit

            Mal Zeit nehmen und genießen - das gibt es in dem freundlichen, familiären Ambiente der Mahlzeit, oder TO - GO. Leckere Produkte mit Zutaten aus der Region - in unserer kleinen Snackbar schmeckt's - vom frisch belegten Snack mit eigens kreierten Aufstrichen über den guten regionalen Kaffee, Suppen, Salate und auch Caterings - nimm' Dir mal Zeit für Mahlzeit.

          • Gründer Yves Mattern

            Yves Mattern

            Selbstständiger, Produktentwicklung aus Holz

            Lignoa Leichtbau GmbH

            Nachhaltiger Leichtbau und Produktentwicklung durch neue Konzepte in der Holzverarbeitung - 
            Lignoa ist ein branchenunabhängiger Entwicklungsdienstleister für Produkte aus Holz. Patentierte Verfahren zur Herstellung von Rohren und Profilen aus Holz ermöglichen es Produkte, welche zuvor nur aus Kunststoff oder Metall herstellbar waren, zu ersetzen. Die guten Leichtbaueigenschaften von Holz verbunden mit neuen Fertigungstechnologien helfen dabei sogar Carbonbauteile zu ersetzen. Von Automobilindustrie bishin zu Sport- und Livestyleprodukten lassen sich so als Kunden bedienen.

          • Gründer Mario Fürst

            Mario Fürst

            Selbstständiger

            Kloster Kitchen – Eine Marke der curameo AG

            Wir sind das Original mit den Ingwerstückchen. Das Besondere an uns: Nach einer überlieferten Klosterrezeptur produzieren wir echte Bio-Ingwer Shots. Die sind so pur, natürlich und lecker wie es damals in einer Zeit ohne künstliche Aromen und Konservierungsstoffe nun mal war.

          • Gründer Markus Gaibl

            Markus Gaibl

            Selbstständiger

            Kaffeewerkstatt Kucha

            Ich wollte mich schon immer selbständig machen, da ich ein unbequemer, nie zufriedener Arbeitnehmer war. Beim Kaffee habe ich dann meine Chance gesehen, als ich mehrere Jahre in einer Kaffeerösterei gearbeitet habe. Als Angestellter konnte ich meine Ansprüche und meine Neugierde nicht zu 100 Prozent ausleben.

          • Gründerin Gabriele Soraruf

            Gabriele Soraruf

            Selbstständige

            beChic Lieblingsteile

            Gestartet hatte ich im Textilhandel mit dänischer Mode. Aufgrund der Nachfrage und meiner eigenen Überzeugung habe ich komplett auf ökologische Mode umgestellt. Für Sie und Ihn. Auf weiteren Wunsch nun auch eine kleine Auswahl für Kids. Außerdem gibt es bei mir im Laden viele wunderschöne Lifestyleprodukte mit dem Fairtrade Gedanken. Um noch mehr zum Umweltschutz beizutragen entwickle ich unter meinem Logo die Kombination Shirt (ökologisch und fair produziert mit Druck) und Umweltprojekt.

            Das BaumShirt: pro Shirt, ein gepflanzter Baum. 

            Das BienenShirt: pro Shirt die Aussat von 10qm Bienenweide. 

          • Gründer Florian Stiller und Thomas Scharrer

            Florian Stiller & Thomas Scharrer

            Selbstständige

            bat bioacoustictechnology GmbH

            Wir entwickeln und vertreiben ein Fledermaus-Monitoring-System, mit dem speziell an Windenergieanlagen Fledermäuse erkannt werden können. Mit dem Wissen aus solch einem Monitoring können Windenergieanlagen zukünftig "fledermausfreundlich" betrieben werden. Wird also eine hohe Fledermaus-Aktivität erwartet, muss die Windenergieanlage zum Schutz der Fledermäuse angehalten werden.

          • Gründer Holger Dietrich

            Holger Dietrich

            Selbstständiger

            3D Druck Dietrich

            Unser Kerngeschäft sind additive Fertigungsverfahren mittels FDM und SLA-Verfahren mit allen gängigen Kunststoffmaterialen wie PLA, ABS und PETG. Für Funktionsprototypen und hochbelastete Bauteile bieten wir ebenfalls die Fertigung mit carbonfaserverstärktem Spezialfilament an. Ebenfalls übernehmen wir CAD-Konstruktionsaufgaben, Festigkeitsbewertungen und Strukturoptimierung/Leichtbau für bereits bestehende Bauteile.

          Karrierechancen

          Die Wirtschaft im Nürnberger Land ist breit aufgestellt und unsere Unternehmen suchen engagierte Nachwuchskräfte. Unsere Region bietet vielfältige Möglichkeiten für Absolventinnen und Absolventen. Ob mit Ausbildung oder Studium – bei uns sind Karrieren möglich!

          Inhalt

            Berufsorientierung

            Die Berufswahl und der Einstieg in die Arbeitswelt sind grundlegende Weichenstellungen für die Zukunft. Für die überwiegende Mehrzahl der Schulabgänger*innen ist dabei eine Anstellung im Landkreis Nürnberger Land das erklärte Ziel. Doch wie findest du den richtigen Beruf und v.a. ein passendes Unternehmen für Dich?

             

            Mehr erfahren

            Die Frage nach dem Was: die eigene Ausbildung 

            Ganz egal, ob tüchtige Handwerker*innen, kluge Kaufleute oder kreative Erzieher*innen - im Nürnberger Land sind alle gefragt. Die Wirtschaft im Nürnberger Land ist breit aufgestellt und unsere Betriebe suchen engagierte Nachwuchskräfte. Unsere Region bietet vielfältige Möglichkeiten für Absolventinnen und Absolventen. Knapp 1.000 Ausbildungsverträge konnten 2018 (aktuellere Zahlen haben wir derzeit nicht und müssen wir auch nochmal prüfen) bei unseren Betrieben geschlossen werden.

            Ausbildungsbetriebe im Nürnberger Land 


            Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

            Suchen Sie nach einer erfolgreichen Ausbildung Möglichkeiten zur Weiterbildung? In der Metropolregion Nürnberg finden sich zahlreiche Bildungsträger*innen mit attraktiven Angeboten. Bildungsangebote in der Nähe finden Sie hier:

            KURSNET - Bundesagentur für Arbeit

            Firmenservice - Bildungszentrum Nürnberg

            Handwerkskammer für Mittelfranken, Bildungsakademie

            WIS - Weiterbildungs-Informations-System