AAA
Menü

Nürnberger Land
Feriendatenbank

Die Betreuung Ihrer Kinder in den nächsten Ferien ist noch nicht organisiert? In der Feriendatenbank Nürnberger Land finden Sie viele heimische Angebote für die Schulferien.
Wir möchten Kindern und Eltern helfen, die Ferienzeiten abwechslungsreich zu gestalten und somit auch Unternehmen unterstützen, die Urlaubszeiten zu koordinieren.

Die Feriendatenbank ist ein gemeinsames Serviceangebot vom Bündnis für Familie, der Wirtschaftsförderung Nürnberger Land und den Anbieter*innen von Ferienbetreuungen.
Bei Fragen zu den Angeboten und für Buchungen wenden Sie sich bitte direkt an den Anbietenden über den angegebenen Kontakt. Die Buchungen müssen die Eltern tätigen.
Über die Suchfunktion und die Freitextsuche finden Sie bestimmt das richtige Angebot.

Viel Spaß beim Stöbern!

Sie sind Veranstalter*in und möchten Ihr Angebot in die Feriendatenbank einpflegen?
Dann kontaktieren Sie uns bitte unter ferien@nuernberger-land.de.

Oops, an error occurred! Code: 202208111702339fcc2f7d

Hinweise

Alle Veranstaltungen werden von deren Anbieter*innen eigenverantwortlich eingestellt und gepflegt. Für weitere Auskünfte und Buchungen nutzen Sie bitte die jeweils angegebenen Kontakte. Der Landkreis Nürnberger Land haftet nicht für die Inhalte der Datenbank und übernimmt darüber hinaus keinerlei Gewähr für die Anbietenden und deren Angebote. Eine Buchung erfolgt direkt beim Anbietenden.

Um eine möglichst hohe Qualität der Angebote zu gewährleisten, haben sich alle Anbieter*innen verpflichtet, dass

  • deren Mitarbeitende in verantwortlicher Funktion eine pädagogische Ausbildung haben, die Jugendleiter*innen-Card (Juleica) besitzen oder langjährige Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit haben;
  • bei gemischtgeschlechtlichen Veranstaltungen das Verhältnis der männlichen und weiblichen Betreuung ausgewogen ist;
  • bei Mehrtagesveranstaltungen der Betreuungsschlüssel mindestens 1:10 ist;
  • die Regelungen des Jugendschutzgesetzes eingehalten werden. Dies betrifft in besonderer Weise auch das Thema „Alkohol“;
  • deren Angebot keinen sexistischen, extremistischen (sowohl politisch als auch religiös) oder in jeglicher Weise diskriminierenden Inhalt verfolgt oder duldet;
  • deren Angebot nicht gegen herrschende Sitten und moralische oder ethische Vorstellungen verstößt;
  • von allen hauptberuflich tätigen Mitarbeitenden, die betreuend tätig sind, ein Führungszeugnis, das zum Zeitpunkt der Veranstaltung nicht älter als fünf Jahre ist, vorliegt.

Inhalt